Prozess­entwick­lung & Lohn­entgraten

Dienstleistungen für gratfreie Bauteile 

Prozessentwicklung und Lohnentgraten für das mechanische Entgraten

Sichere Gewähr für gratfreie Teile

KADIA verfügt über jahrzehntelanges Knowhow in der Entwicklung mechanischer Entgratverfahren. Mit modernsten Maschinen und einer großen Auswahl an Werkzeugen arbeiten unsere Experten an neuen Lösungen für komplexe Entgrataufgaben. In vielen Fällen übernehmen wir auch das Entgraten von Prototypen und Kleinserien.

Prozessentwicklung & Werkzeugauslegung

Knowhow vom Entgrat-Experten

Entgrataufgaben sind komplex, verschieden und vielfältig – dafür bieten wir die optimal passenden Entgratprozesse. Je nach Lage, Form und Stärke des Grates setzen wir unterschiedliche Werkzeugtypen ein. 

KADIA ermittelt den Bedarf direkt an Ihren Musterteilen und stellt Ihren individuellen Entgratprozess zusammen. Die Auswahl der Entgratwerkzeuge erfolgt herstellerunabhängig. So garantieren wir Ihnen nicht nur die beste Entgratlösung, sondern auch eine wirtschaftliche.

Entgratprozess mit geometrisch bestimmter Schneide

Grat-Bearbeitung durch schlagenden oder schneidenden Eingriff der Werkzeuge – Vorteile: hohe Standmengen und geringe Werkzeugkosten

Bürstentgratwerkzeuge mit Metall-Filamenten

Werkzeugtypen: Walzenbürsten, Topfbürsten, Tellerbürsten, Pinselbürsten, Rundbürsten, Zylinderbürsten

Schneidmittel: Stahldraht

Einsatz: Entfernen loser Grate und Einbringen einer Kantenverrundung

Fräsentgratwerkzeuge

Werkzeugtypen: Zylinderfräser, Kegelfräser, Kugelfräser

Schneidmittel: Fräser mit positivem oder negativem Spanwinkel

Einsatz: Entfernen starker Grate und Einbringen einer undefinierten oder definierten Fase

Rückwärtsengrater

Werkzeugtypen: gefederte Entgrater in Kugel-, Trapez- oder Pyramidenform

Schneidmittel: Hartmetallschneiden

Einsatz: Entgraten von Bohrungsverschneidungen

 

ANFRAGE

Entgratprozesse mit geometrisch unbestimmter Schneide

Bearbeitung durch abrasiven, schleifenden Werkzeugeingriff – Vorteile: Verbesserung der Oberfläche, Vermeidung von Sekundärgrat und Materialverformung

Bürstentgratwerkzeuge mit Abrasiv-Filamenten

Werkzeugtypen: Walzenbürsten, Topfbürsten, Tellerbürsten, Pinselbürsten, Rundbürsten, Zylinderbürsten

Schneidmittel: Schleifnylon, CBN, Diamant

Einsatz: Entfernen loser Grate und Einbringen einer Kantenverrundung mit Schonung der Oberflächen

Galvanische Entgratwerkzeuge

Werkzeugtypen: zylindrische Entgratschäfte, Kugel-Entgratschäfte

Schneidmittel: CBN, Diamant

Einsatz: Entfernen starker Grate, Entgraten kleiner Bohrungen

Polierwerkzeuge

Werkzeugtypen: Schleifvlies, Fibre mit Polierzusatzstoffen

Schneidmittel: Keramik, Siliciumcarbid

Einsatz: Herstellung hochglänzender Oberflächen mit Rz < 1 µm

 

ANFRAGE

Lohnentgraten von Prototypen und Kleinserien

Unsere Kompetenz in Ihrem Dienst – schnell und zuverlässig

Sie suchen das richtige Entgratverfahren für Ihre Werkstücke? Sie wollen Ihre Muster- und Vorserienteile ohne große Anlageninvestition entgraten? Zuverlässigkeit, Präzision und Wirtschaftlichkeit haben bei Ihnen oberste Priorität? Dann ist eine Fremdvergabe an die KADIA Entgratexperten sinnvoll.

In unserem Technikum setzen wir modernste roboter- und NC-basierte Maschinentechnologie für das Entgraten und Finishen komplexer Werkstücke ein. Ob Entzundern oder definiertes Kantenanfasen, Polieren oder Hochdruckentgraten: Auch die weitere Bearbeitung gehört zu unserem Angebotsspektrum. 

Wir nutzen nicht nur eine große Anzahl an Entgrat-Werkzeugen für Prozessentwicklungen und Prototypenentgraten, sondern bringen auch Erfahrung und Knowhow mit ein. Damit reagieren wir schnell und kompetent auf Ihre Anforderungen.

ANFRAGE

Zahlen & Fakten

>200 qmFläche in unserem Technikum
2 Tonnenmaximales Werkstückgewicht 
5-AchsCNC Entgratzentrum für Nass- und Trockenbearbeitung
7-AchsEntgrat-Roboter-Zentrum in Foundry-Ausführung
> 1.500Werkzeugtypen stehen für Entwicklungen zur Verfügung